Dienstag , Juni 27 2017
Banner
Neuigkeiten
Startseite / SONSTIGES / Twitter Cards Plug-Ins für WordPress

Twitter Cards Plug-Ins für WordPress

Was Twitter Cards sind und wie sie funktionieren erkläre ich im Artikel „Twitter Cards – Metatags für Twitter„.
SEO Ultimate

Eines der Plug-Ins das teilweise Twitter Cards unterstützt ist SEO Ultimate von SEO Design Solutions. Optimaler Weise wird der Autor des Posts auch als Twitter:Creator eingetragen. Leider fehlen dafür der Twitter Titel, die Beschreibung und das Artikelfeld. Da die Felder Titel und Beschreibung aber Pflichtfelder sind, reich SEO Ultimate alleine nicht.

Auch ein pflegen der Beitragstabelle im SEO Ultimate Modul Open Graph brachte keine Besserung.

Ich hoffe, dass das mit einer der nächsten Versionen Behoben wird.

JM Twitter Cards

Mein bevorzugtes Twitter Card Plug-In ist allerdings JM Twitter Cards. Es ist sehr einfach zu konfigurieren und unterstützt die Cards Summary, Summary_large_Image, Photo und Product. Als Standard werden nur Zusammenfassung, Zusammenfassung mit  großen Bild und Foto angeboten.

Die Produkt Twitter Card kann nur über die Eingabemaske für die Beiträge eingestellt werden. Diese muss zunächst eingeschaltet werden und dann kann für einzelne Beiträge umgeschaltet werden.

Die passenden Daten für die Twitter Card werden direkt aus WordPress genommen, inklusive des Twitter Account des Autors. Hier mal ein Beispiel von meinem Blog.

An Konfigurationsmöglichkeiten ist nur das nötigste vorhanden, so dass die Einrichtung nicht allzu kompliziert ist. Eine Dokumentation ist in Englisch verfügbar.

Fabian Niesen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*


*