Freitag , Juni 23 2017
Banner
Neuigkeiten
Startseite / MAGAZIN / TUI holt sich Reiner Calmund als Blogger ins Boot

TUI holt sich Reiner Calmund als Blogger ins Boot

Das Reiseunternehmen TUI will seinen Online Auftritt mit einer Online Kampagne stärken. Mit Reiner Calmund hat sich der Reiseveranstalter ein bekanntes Gesicht als VIP-Blogger ins Boot geholt.

Dass TUI sich entschieden hat, einen Reiseblog zu betreiben ist keine schlechte Idee. Stimmen von Reisebloggern haben im Reisebusiness in den letzten Jahren immer mehr Gewicht erlangt. Warum? Authentizität, Witz, Persönlichkeit – es gibt viele Gründe. Hauptanziehungspunkt sind aber sicherlich die vielen individuellen Erlebnisse mit Bildern und Anekdoten, die die Orte, Länder und Kulturen einfach anschaulicher wirken lassen.

Der TUI Blog bietet diverse Berichte – vom Abenteuerurlaub bis zur Spa-Reise. Interessierten wird hier ein breites Spektrum an Reisezielen vorgestellt. Wohin soll die nächste Reise gehen? Womit? Und welche Jahreszeit eignet sich am besten? All diese Fragen können durch die persönlichen Reiseberichte der Blogger beantwortet werden. Als Leser kann man sich voll und ganz inspirieren lassen.

TUI ist der größte Reiseveranstalter Deutschlands. Und Deutschland gehört auch immer noch zu den reisefreudigsten Ländern weltweit. TUI’s neue Online Marketing Strategie setzt nun auf Transparenz und Individualität. Dass TUI Bloggern einen höheren Stellenwert einräumt, wurde unter anderem dadurch bewiesen, dass der Reiseveranstalter neben Journalisten erstmals auch Blogger zur Präsentation der Reiseprogramme für 2013 eingeladen hat. Spiegel ONLINE berichtet, dass TUI Konzernchef Michael Frenzel im November bekannt gegeben hatte, dass „das Unternehmen innerhalb der nächsten Jahre einen Anstieg der Online-Buchungen von 20 auf 40 Prozent anstrebe. Auf dem TUI PR-Blog demnach nützliche Reisetipps abgewickelt:

Reisemomente: Hier finden sich bildliche und textliche Momente besonderer Reiseerlebnisse.

Reiseratgeber: Beim Ratgeber finden sich wichtige Tipps rundum den nächsten Urlaub. Dort können sich Interessierte Tipps zu Reisebestimmungen in Ländern, über Impfungen oder zum Kofferpacken abholen.

TUI Einblicke: Der Blog bietet auch Einblicke in das Unternehmen selbst. Leser können hier erfahren wie TUI arbeitet und welche Bereiche für was verantwortlich sind.

VIP Blog: Auf dem VIP Blog bloggen namenhafte Stimmen aus Funk und Fernsehen über ihre persönlichen Reisemomente. Den Anfang macht im Moment der sympathische Vortragsredner, Kolumnist und Fußball-Experte Reiner Calmund. Derzeit berichtete „Calli“ über seine Reise nach Arabien. Dort verschlug es ihn nach Dubai, den Oman und Abu Dhabi. Viel Lob und positive Beurteilungen verteilte er bei den Hotels und Veranstaltungen, die er besuchte. Dennoch machte er auch auf den überschwänglichen Luxus, der seiner Meinung nach auch des Öfteren in Dekadenz umschlage, aufmerksam.

So ein VIP-Blog stellt natürlich meist nur die Sonnenseiten der Länder und Hotels vor. Als Leser sollte man aber nicht vergessen, dass ein VIP andere Zugangsmöglichkeiten zu den Hotels etc. bekommt als der „normale Besucher“. Die Einschätzung des VIP’s ist diesbezüglich zwar eine schöne Geschichte, es sollte aber zwangsläufig nicht alles für bare Münze genommen werden. Ein PR-Blog bleibt nun mal immer noch ein PR-Blog – man sollte sich davon nicht blenden lassen. Für eine subjektiv eher unabhängige Einschätzung wird der Blick auf freie Reise-Blogger-Seiten in diesem Zusammenhang unerlässlich bleiben.

 

(Screenshot: TUI Blog, VIP Blog mit Reiner Calmund (c) TUI)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*


*