Dienstag , Juni 27 2017
Banner
Neuigkeiten
Startseite / TECHNIK / Server Monitoring für die eigene Website

Server Monitoring für die eigene Website

Ich habe ja schon oft erlebt wie das ist, wenn die eigene Website off ist und man es erst Stunden später festgestellt hat. Vor diesem Problem stehen mit Sicherheit eine Menge von Bloggern und Webseiteninhabern. Daher habe ich eine Empfehlung, die es sich anzuschauen lohnt. serverstate Monitoring

serverstate.de ist eine Monitoring-Webseite zur Überprüfung der eigenen Website auf Verfügbarkeit. Webseiten, aber auch andere Online-Dienste wie Mailserver können in verschieden Zeitabständen auf ihre Verfügbarkeit geprüft werden. Je nach Einstellung sind Zeitintervalle zwischen einer Minute und einer Stunde möglich. Die Überwachung erfolgt von verschiedenen Checkpoints in ganz Europa. Bei Ausfällen werden die Webseitenbetreiber per SMS, Twitter, Email oder Pushover direkt über das technische Problem informiert. serverstate.de bietet die Überwachung von Online-Diensten wie HTTP, HTTPS, POP3, SMTP, PING oder FTP an. Damit ist eine rasche Reaktion möglich. Ein frühzeitiges Erkennen des Ausfalls führt zu einer höheren Kundenzufriedenheit und geringe Ausfallzeiten senken die Kosten.

serverstate.de ist einfach einzurichten und verfügt über eine intuitive Handhabung, da keine Installation notwendig ist. Alle Eingaben sind an der Web-Oberfläche möglich. serverstate.de richtet sich ausdrücklich an Personen ohne tiefer gehende IT-Kenntnisse. Zudem bietet serverstate.de Statistiken wie die durchschnittliche Zugriffszeit und Uptime-Auswertungen an. Weitere Services wie die Festlegung regelmäßiger Wartungsarbeiten oder das Durchsuchen einer Webseite nach einem bestimmten Schlüsselwort sind ebenfalls verfügbar.

Bei serverstate.de besteht keine Vertragsbindung und die Zahlung erfolgt via PayPal, Sofortüberweisung, Kreditkarte oder Lastschrift. Eine zweiwöchige kostenlose Testnutzung bietet die Chance sich den Dienst einmal anzuschauen.

 

Über Jörg Reisener

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*


*