Donnerstag , Juni 22 2017
Banner
Neuigkeiten
Startseite / SONSTIGES / Online-PR und Blogger Relations

Online-PR und Blogger Relations

Über Blogger Relations wird oft und gerne geschrieben. Und scheinbar ist das auch im Jahr 2014 immer noch notwendig, denn es gibt sowohl auf Seiten der Blogger als auch auf Seiten der Unternehmen immer noch Schwierigkeiten im Umgang miteinander.

Blogger möchten, dass Unternehmen ihre Arbeit Wert schätzen. Damit ist nicht nur einer finanzieller Ausgleich für ihre Arbeit gemeint. Blogger möchten zuallererst professionell und höflich angesprochen werden. Auch wenn unter Bloggern oft ein lockerer Umgangston herrscht und man sich mit „du“ anspricht, sollten Unternehmen individuelle Emails schreiben, in denen sie den Blogger mit „Sie“ ansprechen. Darüber hinaus zeigen Unternehmen Wertschätzung und Aufmerksamkeit, indem sie dem Blogger ohne Hürden alle notwendigen Informationen zur Verfügung stellen, die er für seine Arbeit benötigt. Und auch danach sollten Unternehmen den Blogger bei seiner Arbeit nicht alleine lassen. Feedback und Austausch sind sehr wichtig. Nur so kann eine langfristige Kooperation entstehen.

Natürlich gelten diese Tipps nicht für jeden Blogger. Daher ist es wichtig, auf den Menschen hinter dem Blog zu achten. Oft erfährt man schon viel über ihn oder sie, wenn man den Blog aufmerksam ließt. Daher ist vor der ersten Kontaktaufnahme eine gründliche Recherche wichtig. Aber auch, wenn ein Unternehmen dann einen oder mehrere Blogger gefunden hat, mit denen eine gute Zusammenarbeit aufgebaut wurde, ist Recherche und Monitoring wichtig. Unternehmen sollten auch weiterhin das komplette Angebot der Blogs in dem betreffenden Themenbereich im Auge behalten und auf neue Trends achten. Vielleicht taucht ein neues Thema auf, dass für das Unternehmen interessant sein könnte. Dann können Überschneidungen und Kontakte genutzt werden.

Kommunikation und Kooperation sind die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Online-PR mit Blogger Relations. Nur durch Dialog und Zusammenarbeit kann ein Projekt erfolgreich werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*


*