Dienstag , Juni 27 2017
Banner
Neuigkeiten
Startseite / MAGAZIN / Umfrage: die effektivsten Blog Marketing Kanäle

Umfrage: die effektivsten Blog Marketing Kanäle

Einen Blog zu vermarkten, bringt mehr Traffic. Doch woher kommen die meisten Viewer? Welche Vermarktungskanäle wirken am effektivsten? Ist es eher von Vorteil viele Marketingkanäle zu besetzen oder reicht es aus, wenn man weniger besetzt, dafür aber eine treffende Auswahl vornimmt?

Wir nutzen in diesem Fall wieder Auswertungen vom Blogger-Experten Peer Wandiger. In einer Umfrage stellte er fest, welche Blog Vermarktungskanäle am effektivsten sind.

Die Ergebnisse der Umfrage dazu resultieren aus einer Umfrage, die Peer im November 2012 durchgeführt hat. Darin befragte er die Teilnehmer in einem ausführlichen Formular zu ihrer Blogarbeit. Die Daten sind nicht repräsentativ und sollten deshalb nicht als Ultima Ratio gedeutet werden.

Welche Blog Marketing Kanäle sind am wichtigsten?

Ungeschlagen liegen Soziale Netzwerke bei der Blog Vermarktung auf Platz eins. Sie machen in Peer’s Umfrage ganze 80 Prozent aus. Immerhin noch fast 70 Prozent der Befragten vermarkten ihren Blog durch Kommentare in anderen Blogs. Noch die Hälfte der Befragten nutzt Blogverzeichnisse um Zielgruppen direkt zu finden. Im letzten Drittel der Blog Vermarktung stehen Pressemitteilungen, Blogparaden, Newsletter und Gastartikel. Nur 8 Prozent der Befragten nutzen Foren und 7 Prozent legen Wert auf Suchmaschinen-Optimierung. Noch weiter unten stehen Gästebücher, Frage- und Antwortportale als auch das verpönte Thema Linkkauf. Viele dieser Marketing Kanäle werden natürlich parallel verwendet.

Zudem hat sich Peer die Vermarktungskanäle nach Blogtypen angeguckt. Er kommt zu dem Schluss, dass die Kanäle von Misch- und Fachblogs relativ gleich genutzt werden. Bei der Verwendung der Kommentarfunktion liegen die Mischblogs leicht vorn. Und auch bei den Social Networks liegen ihre Verwendungszahlen leicht in Führung. Fachblogs konzentrieren sich dagegen noch etwas mehr auf die Suchmaschinenoptierung und den Austausch durch Foren.

Social Networks en détail

Bei der Nutzung von Sozialen Netzwerken liegt Facebook bei den befragten deutschen Bloggern am weitesten vorn. Ungefähr 70 Prozent nutzen Facebook. Circa 65 Prozent nutzen dagegen den Kurznachrichtendienst Twitter. Und auch Google+ wird noch von immerhin 40 Prozent der befragten Blogger verwendet. Weiterhin stehen auch die Social Media Kanäle YouTube und Pinterest zur Verfügung.

Wenn man die Auswertung in Misch- und Fachblogs unterteilt, sind die Mischblogs eher auf Google+ und Twitter vertreten. Das Social Media Netzwerk Pinterest wird allerdings nur von den Fachblogs genutzt.

PageViews nach Anzahl der Vermarktungskanäle

Ein interessantes Ergebnis der Auswertung hat gezeigt, dass die Blogs, die nur ein Vermarktungskanal nutzen, mehr PageViews im Monat zu verzeichnen haben. Je mehr Vermarktungskanäle in der Entwicklung genutzt werden, desto größer wurden auch die Schwankungen der PageView-Werte pro Monat. Das mag eventuell daran liegen, dass die Betreuung von einem Vermarktungskanal viel intensiver erfolgen kann als wenn mehrere zugleich bedient werden müssen. Zum anderen vermutet Peer, dass viele Blogger beim Blog Marketing den größten Wert auf die Social Media Kanäle legen. Denn in der Tat sind diese wichtiger, da sie die größte Zielgruppe abdecken.

Traffic-Quellen

Der meiste Traffic wird immer noch durch Suchmaschinen – und hier hat natürlich Google das Monopol – generiert. Das andere Drittel wird durch direkte Zugriffe und Verlinkungen auf anderen Websites ermöglicht.

 

(Umfragegrafik: Welche Blog Vermarktungsstrategien wirken am effektivsten? (c) Peer Wandiger)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*


*