Donnerstag , Juni 22 2017
Banner
Neuigkeiten
Startseite / MARKETING / Drei Fehleinschätzungen beim Online Marketing

Drei Fehleinschätzungen beim Online Marketing

Beim Online Marketing sind nicht nur bestimmten Richtlinien und Strategien zu beachten. Zu beachten sind vor allem auch Fehleinschätzungen, die unbedingt vermieden werden sollten. Drei von diesen sind besonders fatal:

 

1. Den Draht zur echten Welt verlieren.

 

Viele Online Marketing-Experten lassen sich nicht mehr in der Realität sehen. Das Netzwerken in der echten Welt ist immer noch ein wesentlicher Bestandteil beim Online Marketing.

 

2. Business-Blogs unterschätzen.

 

Viele Unternehmen machen den Fehler, den Wert eines Unternehmensblogs zu unterschätzen. Der Wert eines Unternehmensblogs besteht darin, dass er die Nähe zum Kunden schafft, den SEO-Wert der Website steigert und die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden herausfiltert.

 

3. Social Media Kanäle ausblenden.

Twitter, Facebook und co. Sind ständige Begleiter unseres Lebens geworden. Sie auszublenden ist deshalb ein fataler Fehler. Die Social Media Kanäle eröffnen ein ungeahntes Feld an Verbindungen, Netzwerken und Kommunikationsvariationen.

 

(Foto (c) s.media /pixelio.de)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*


*