Dienstag , Juni 27 2017
Banner
Neuigkeiten
Startseite / MAGAZIN / digi:media bekommt bereits jetzt positives Feedback

digi:media bekommt bereits jetzt positives Feedback

Im April 2013 findet in Düsseldorf die digi:media, die Fachmesse für commercial publishing & digital printing, zum zweiten Mal statt. Schon bei ihrer Auflage stößt sie bereits jetzt auf positives Feedback in der Branche. „Vor allem die lösungsorientierte Ausrichtung der Kongressmesse und die konsequente Fokussierung auf die Interessen der verschiedenen Besucherzielgruppen wird ausdrücklich begrüßt“, meint Manuel Mataré, Director der digi:media.Unter dem Motto „Content trifft Technik trifft Business“ wollen sich Kooperations- und Medienpartner mit Fachbeiträgen einbringen und zu lösungsorientierter Kommunikation und Medienkanälen austauschen. Unter ihnen sind bis jetzt die Akademie des Deutschen Buchhandels, der Bundesverband Druck und Medien e.V., Deutsche Drucker, die digicom Interessengemeinschaft Digitaldruck e.V., der Fachverband für Medienproduktioner, horizont, kress, der Verband Druck und Medien NRW sowie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau.

Auf der Messe sollen crossmediale Lösungen konzipiert werden, die alle Medien abdecken. Den Veranstaltern geht es um „Kommunikation mit allen Tools und auf allen Kanälen“. Egal welcher mediale Kanal, sei es Zeitung, Zeitschrift, Buch, Corporate Publishing, Marketing-, Mailing- oder Werbekampagnen, genutzt wird, der Austausch zwischen individuellem Content, Technik und Business steht bei allen im Vordergrund. Aus diesem Grund sind auf der digi:media dementsprechend viele Kreativ- und Werbeagenturen, Druckdienstleister, Copy- und Lettershops, Marketingentscheider und Vertreter der Verlagsbranche zu finden.

Die Veranstalter schätzen die wachsenden Teilnehmerzahlen bereits jetzt als Erfolg ein. Die Austellungsfläche auf dem Messegelände in Düsseldorf ist bereits im vierstelligen Quadratmeterbereich verkauft. Aussteller aus dem letzten Jahr sind beispielsweise: apps4print, Esko, FKS, HP, Horizon, Hunkeler, Kinetik, Kolbus, Kollin Mediengesellschaft, Neo7even, Printdata, Ricoh, Scodix, trivet.net und Werk II. Für den zweiten Durchgang rechnen die Veranstalter mit mehr als 160 Ausstellern.

Die Messe wird vom 10. bis zum 12. April 2013 stattfinden. Ein breit gefächertes Rahmenprogramm, welches auf verschiedenen Bühnen erfolgt, wird bereits erwartet. Diese Anhäufung von Medien- und Koorperationspartnern wird den Fachleuten zusätzlich gute Gelegenheit bieten zu netzwerken und strategische Partnerschaften aufzubauen.

 

Bild 1: Duesseldorf, 07.04.2011. Die Messe Duesseldorf geht mit einer neuen Fachmesse an den Start: die digi:media, Fachmesse fuer digital printing und commercial publishing. Das grosse Thema der dreitaegigen Fachmesse (7. bis 9. April 2011) ist das Drucken in Zeiten von E_Book, iPad, Facebook und Co. Foto: Messe Duesseldorf/ Constanze Tillmann.

Bild 2: Duesseldorf, 08.04.2011. digimedia goes Party in der Nachtresidenz Das grosse Thema der dreitaegigen Fachmesse (7. bis 9. April 2011) ist das Drucken in Zeiten von E_Book, iPad, Facebook und Co. Foto: Messe Duesseldorf/ Constanze Tillmann.

Bild 3: Duesseldorf, 07.04.2011. Die Messe Duesseldorf geht mit einer neuen Fachmesse an den Start: die digi:media, Fachmesse fuer digital printing und commercial publishing. Das grosse Thema der dreitaegigen Fachmesse (7. bis 9. April 2011) ist das Drucken in Zeiten von E_Book, iPad, Facebook und Co. Foto: Messe Duesseldorf/ Constanze Tillmann, exploitationright Messe Duesseldorf.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*


*