Freitag , Juni 23 2017
Banner
Neuigkeiten
Startseite / BLOGGER / Blogger und SEO

Blogger und SEO

Jeder Blogger möchte, dass sein Blog leicht im Internet gefunden wird. Daher muss man sich zwangsläufig mit dem Thema SEO auseinandersetzen. Immer wieder gibt es neue Ratschläge, was ein Blogger aus SEO-Sicht an seinem Blog verbessern kann.

Derzeit ist oft zu sehen, dass themenverwandte Beiträge direkt unter den Blogeintrag angezeigt werden oder an der Seite des Blogs erscheinen. Manchmal fliegt auf Webseiten auch ein Fenster mit Vorschlägen zu anderen Texten ein. Dies ist zum einen für den Nutzer praktisch. Wenn er sich für das Thema interessiert, findet er sofort mehr Informationen dazu. Außerdem freut sich auch Google über interne Verlinkungen und registriert diese positiv. Auch zum vorherigen und nächsten Eintrag kann man verlinken.

Praktisch und übersichtlich sind auch Kategorien. Je nach Thema werden die Blogeinträge passend eingeordnet. So findet sich der Leser leicht zurecht. Google wird damit signalisiert, wie wichtig der Blog für das jeweilige Themengebiet ist.

Inhaltlich muss unbedingt darauf geachtet werden, dass die richtigen Keywords und Tags verwendet werden, denn nach Keywords wird in den Suchmaschinen gesucht. Die Keywords müssen relevant sein und sollten nicht übermäßig verwendet werden. Besser ist es, mit passenden Synonymen zu arbeiten. Das Hauptkeyword sollte auch in der Überschrift auftauchen, die auch nicht zu lang sein darf. Fünf bis sechs Wörter mit 50 bis 60 Zeichen sind optimal.

Abschließend muss auch die Verbindung zu den sozialen Netzwerken angesprochen werden, auch wenn immer wieder diskutiert wird, wie wichtig dies für Google ist. Klar ist, dass jede Verlinkung und jedes Like Spuren im Netz hinterlässt und anzeigt, wie beliebt der Blog ist. Außerdem kann davon ausgegangen werden, dass gerade Google+ durchaus in die Bewertung des Blogs in der Suchmaschine einfließt. Deshalb sollten Blogger doch über aus SEO-Gründen über ein Google+-Profil nachdenken.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*


*