Dienstag , Juni 27 2017
Banner
Neuigkeiten
Startseite / SONSTIGES / Blog oder Social Media?

Blog oder Social Media?

Privatpersonen und Unternehmen, die etwas im Internet veröffentlichen möchten, stehen vor der Frage, ob sie sich eher auf die sozialen Netzwerke oder auf Blogs konzentrieren sollten. Unabhängig vom Themengebiet haben beide Möglichkeiten ihre Vorteile.

In Blogs können Meinungen, Produkte oder Informationen ausführlicher mit allen Hintergrundinformationen dargestellt werden. Außerdem bleiben Blogbeiträge theoretisch immer online (außer natürlich, der Eintrag wird gelöscht) und sind auch nach Jahren leicht auffindbar. Über Google oder über die interne Suchfunktion können Artikel jederzeit aufgerufen werden und auch untereinander verlinkt werden. Dies ist bei Posts in sozialen Netzwerken nicht möglich. Twitter und Co. sind äußerst schnelllebig und eine Nachricht geht bereits nach wenigen Stunden im Newsfeed unter. Daher müssen Nachrichten in den sozialen Netzwerken immer aktuell und auf den Punkt sein.

Allerdings eignen sich die sozialen Netzwerke besser für Diskussionen als Blogs. In Blogs kann man oft unter dem Beitrag einen Kommentar abgeben, aber dieser bezieht sich meist direkt auf den Text. In sozialen Netzwerken kann man schneller agieren und die Diskussion kann allgemeiner geführt werden.

Darüber hinaus sind Bilder, Grafiken oder Videos in Blogs besser aufgehoben, auch wenn Twitter oder Facebook ebenfalls die Möglichkeit bieten, Fotos oder Videos einzustellen. Zu jedem Blogbeitrag kann ein bestimmtes Beitragsbild festgelegt werden und Videos und Grafiken können direkt in den Text eingebunden werden.

Und wer sich selbst optimal präsentieren möchte, kann diese in einem Blog ebenfalls ausführlicher. Die Profile in den sozialen Netzwerken sind so ausgelegt, dass man dort lediglich bestimmte Informationen wie Beruf, Arbeitgeber oder Wohnort eingeben kann. Auf einer „Über mich“-Seite auf dem Blog kann man sehr viel ausführlicher seine Hobbys oder Interessen oder seinen beruflichen Lebenslauf darstellen.

Letztendlich sollten Unternehmen und Privatpersonen die Vorteile von Blogs und sozialen Netzwerken für sich nutzen und beide Medien miteinander verbinden. Der Blog sollte dabei aber immer die Ausgangsbasis sein, auf der alle anderen Aktivitäten aufbauen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*


*