Dienstag , Juni 27 2017
Banner
Neuigkeiten
Startseite / MAGAZIN / Hungrig? – Wie wäre es mit 10 köstlichen Food Blogs?

Hungrig? – Wie wäre es mit 10 köstlichen Food Blogs?

Food Blogs sind mittlerweile genauso beliebt wie DIY oder Fashion Blogs. Auch ihre Zahl wächst ständig. Den Überblick zu behalten fällt da schwer. Wir haben euch eine Liste mit zehn schmackhaften und inspirierenden Food Blogs zusammengestellt. Bon Appetit!

1. .IMPROKITCHEN: Der erste Food Blog, den wir euch vorstellen wollen, wurde auf den Namen .IMPROKITCHEN getauft. Dort findet ihr alles, was euch inspirieren soll. Die Dame aus Berlin gibt sich auf ihrem Tumblr Blog die größte Mühe aus den verschiedensten Zutaten etwas Leckeres zu zaubern. Dafür lässt sie sich selbst oft von Dingen, die sie im Supermarkt oder einem Restaurant findet, inspirieren. Fazit: Inspirierend lecker.

2. Julia bakes: Hier findet ihr eine nette junge Hobbybäckerin aus Innsbruck. Die ansprechenden Fotos ihrer Kreationen lassen einem bereits das Wasser im Mund zusammenlaufen, wenn man nur einen kurzen Blick auf den Blog wirft. Ihre Rezepte sind durch die Auflistung der Zutaten und die Zubereitungsanleitungen sehr übersichtlich und verständlich angeordnet. Fazit: Hol das Nudelholz raus und lass uns backen!

3. Lila Lisa … ich hab da mal ein Rezept: Lust auf Brotsalat mit Rinderfilet und grünem Spargel? Dann seid ihr hier genau richtig. Auf diesem Blog findet ihr Rezepte zum Kochen und Backen. Die anschaulichen Bilder könnten einer Menükarte entsprungen sein. Mit den Kategorien wird das Rezepte finden sogar noch einfacher gemacht. Fazit: Übersichtlich und besonders anschaulich.

4. Obst, Sushi und Kekse: Wie ihr glaubt, dass das nicht zusammen passt? Dieser Blog beweist das Gegenteil. Hier wird viel Gemüse mit Fisch gemischt und dazu werden leckere Desserts aufgetischt. Wer etwas weiter liest, dem wird dann klar, dass Obsti und Sushi die Betreiber des Blogs sind und Keks ist so etwas wie Kleopatras Vorkoster. Fazit: Authentische Bilder, leckere Rezepte.

5. Querbeet natürlich kochen: Grün ja grün ist hier alles, was gekocht wird. Die Betreiberin dieses Blogs besorgt ihre Zutaten auf dem Wochen- und Biomarkt sowie auch in ihrem eigenen Garten. Zudem gibt es hier leckere Rezepte für Rhabarber Sirup. Fazit: Biologisch wertvoll.

6. 2 Herde, ach, wohnen in meiner Brust: Für diesen ausgefallenen Namen gibt es einen Extrapunkt. Hier finden sich Rezepte, die einfach und schnell gehen und außerdem ein Rezept für Gemüsesülze. Gemüsesülze, cool oder?! Fazit: Geeignet, wenn’s mal schnell gehen soll.

7. Missboulette: Missboulette ist weder Food-Writer, Food-Stylist noch Food-Photographer. Sie kocht aber leidenschaftlich gern und teilt ihre Kreationen auf ihrem Blog mit. Der familiäre Kocheinfluss aus Korea hat dem Blog einen asiatischen Rezepte-Index verschafft. Fazit: Baby, es gibt Reis.

8. Aufgegabelt: Nein hier gibt es keine Flirt-Tipps, hier gibt es gegrillten Obstsalat und Pfirsich-New-York-Cheesecake. Auch wer sich für köstliche Beilagen, Getränke und Vorspeisen interessiert ist hier richtig. Fazit: WWW-tauglich.

9. a TELLER of STORIES: Hier sprudelt es nur so vor Kreativität. Jedes Rezept wird mit einer Geschichte besetzt. Auf bunte und kreative Weise gucken hier die Marzipan-Löwen und –Nilpferde aus einer Schüssel. Fazit: Gute Inspirationsquelle für Kindergeburtstage.

10. Bärenhunger: Hier gibt es jede Menge. Jede Menge zu gucken. Der gesamte Blog ist überseht von schmackhaften Bildern hinter denen leckere Rezepte stecken. Der Blog wirkt fast wie ein Memory Spiel aus Essenskärtchen. Fazit: Hier findet jeder etwas.

Wer hat jetzt noch Hunger? Weitere Food Blogs findet ihr hier.

 

(Artikelfoto: Süße Auswahl (c) Grace Winter/pixelio.de)

15 Kommentare

  1. Huch, ich kenne ja nur einen dieser Blogs! Man entdeckt echt immer Neues. Tolle Zusammenstellung, lieben Dank.

  2. Das freut mich jetzt aber!! DANKE für die lieben Worte….da werd ich ja gleich rot 😀
    Alles Liebe,
    Julia
    von Julia Bakes!

  3. Liebe Kat!
    Oh, wow!! Vielen Dank für deine netten Worte!
    Ich bin vor Freude ganz aus dem Häuschen :-)

    Viele liebe Grüße
    Nicole
    von Querbeet-Natürlich kochen

  4. Hey,
    das habe ich ja eben erst entdeckt, dass ich hier erwähnt bin – vielen, vielen Dank dafür, ich werde ganz rot! :)

    <3-liche Grüße,

    Kristina von 2Herde

  5. Hallo Kat,
    vielen lieben Dank für die Aufnahme in Deine Liste! Fühle mich sehr geschmeichelt! Von den anderen Blogs kannte ich auch noch nicht alle – also auch für mich eine tolle Anregung.
    Ganz liebe Grüße
    Marion von aufgegabelt

  6. Ich seh ja jetzt erst, dass wir hier mit aufgenommen wurden. Vielen Dank dafuer und fuer die lieben Worte zu uns!

  7. Ich würde mich über Besuch freuen. Ich blogge seit 2012 über dukanische und low carbige Rezepte unter Kalinkas-Blog.de

  8. Wer mal keine Lust hat auf selber kochen, sondern lieber essen gehen möchte, der ist auf unserem Blog genau richtig, denn wir schreiben über Restaurantbesuchen und kulinarische Events. Schaut doch mal vorbei: http://www.outfordinner.de

  9. Ohhhh, da habe ich mich aber riesig gefreut, dass ich meinen Blog hier wiedergefunden habe!
    Vielen Dank für die liebe Vorstellung ….hach, ich freu mich riiiiiiiesig!
    LG, Silvia
    http://atellerofcakeandstories.blogspot.de/

  10. Hallo,
    sind ja ein paar gute Food-Blogs dabei.
    Ich selbst veröffentliche von Zeit zu Zeit unter http://www.mestolo.de italienische Rezepte und weiß auch, wie viel Arbeit dahinter steckt, aber auch wie interessant das Thema ist. Ich denke, Essen gehört mir zu den schönsten Dingen im Leben und steht für Genuss, dementsprechend sollte auch ein guter Blog das vermitteln.
    LG Tobias

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*


*